This is the night
Wieder Single....

Irgendwo weiter unten stand schon mal so etwas.. das sich dann wieder einregelte. Nun ist es aber eher bittere Gewissheit. Nach dem wunderbaren Geburtstag kam gestern eine SMS... allmählich kotzt mich dieses Kommunikationsmittel an.

Ich mache schluss ich beende die Beziehung zu dir ich wollte es dir ins Gesicht sagen, aber es hat sich nicht ergeben.

Auf die Frage warum, kam nur er sehe kein Zie mehr.


Gewissheit, die ich eigentlich nicht haben wollte. In meinem grenzenlosen Optimismus habe ich gedacht, Okay...mal eine Woche vllt. zwei in denen wir weniger miteinander zu tun haben und dann kann man versuchen weiter zu machen.. Nun, dieser Optimismus war eindeutig fehl am Platze.
Vielleicht ist es besser so. Wirklich. Das Singleleben ist auf jedenfall nicht so kompliziert...

Nunja, ich habe schon früher mit Verlusten umgehen müssen... das wird schon. Wenns auch wirklich höllisch weh tut, denn.. hey es ist scheiße gelaufen das Wochenende.. aber einfachs Herzchen ausschalten geht nunmal nicht. Obwohl... auch das habe ich früher schon geschafft.

*seufz* Warum muss Liebe nur immer so hart sein? Ich glaube wirklich so allmählich, dass ich kein Beziehungsmensch bin.. nicht auf Dauer. Mal ein paar Monate, und dann geht eh wieder alles den Bach hinunter.

Ich hätte doch Single bleiben sollen, hätte mir Schmerz, Enttäuschung und viele Tränen erspart.

Ja, ja... ich weiß. Die schönen Zeiten.. .. was bringen die mir denn? Das ich mich vollkommen drauf einlasse, weiter plane als nur ein paar Tage... und dann passiert doch wieder etwas, das mir das Herz zerreißt. War doch schon immer so.
Wir wollten sogar im Oktober nach Leipzig fahren und uns ein paar schöne Tage machen. Werde nun wohl alleine fahren... *seufz*

Ja, das Leben geht weiter. Es muss ja... nur.. ach egal.

das SingleWolfse

11.9.07 09:42


Werbung


Das habe ich grad jemanden über mein tolles Wochenende geschrieben:
 
Am Freitag war ich bei ihm... dachte mir, die ganze Woche haben wir uns wenig gesehen, weil ich zuhause auf Hundis und Paps ^.- aufpassen musste, nun machen wir uns nen schönen Abend zu zweit.

War dann bei ihm, er hat bisschen was getrunken auf seinen Feierabend, meinetwegen kein Thema. Ab 23 Uhr wurde er dann richtig nervig.. von wegen warum ich müde bin, ob wir nicht noch weggehen... wieso ich müde bin wenn ich die ganze Woche Urlaub habe, er ist ja nach der Woche Frühdienst auch fit... ach bestimmt will ich nicht mit ihm weg (mit weg wars Halli gemeint) weil ich lieber alleine gehe wenn er arbeitet.. ich will bloss nicht mit ihm weg damit mich der und der wieder heimfahren kann... usw. Das ich sauer und enttäuscht war kann man sich vorstellen.

Am Samstag kam er dann aufs Portugieserfest, wir uns erstmal angeschwiegen. Meine Schwester dann irgendwann mit ihm aufs Klo und ihm erstmal gesagt, dass mich das von gestern angekotzt hat.. er kam und entschuldigte sich. Gut, ich bin ja nicht so.

Wurde noch ein schöner Abend, Sabine kam noch und wir haben in meinen Geburtstag reingefeiert. Haben klar auch was getrunken.. kein Thema. War wirklich angenehm dann. Gegen zwölf bzw kurz danach... komm Jess, wir gehen halli... n paar Kumpels sind auch da.. komm.. ich hatte eben keine Lust und schwupps zog er wieder ne Fresse.... -.- als wir heimliefen, ging er dann nen anderen WEg, kam mir dann entgegen um 1:50uhr!! und sagte er geht nun noch gucken wo sein einer Kumpel wohnt.. Gut.. geh. Ich bin dann nachhause, weil ich keine Lust mehr hatte.

Er kam dann so kurz nach 2... meine Schwester kam da auch grad und hat ihn reingelassen.

Gestern... Bin kurz vor acht wach gewesen und gegen halb 9 das erste Mal ausm Zimmer weil meine Family schon wach war. Geschenke kassiert ;-) war lustig. Bin dann rein ob er mit frühstücken will, dann kam "Kann ich machen" anscheinend konnte er nicht.. er ist wieder eingepennt. Okay, was nicht sooo shclimm ist.

SO gegen 10 steht er auf.. Er geht dann aufs Ihlehoffest... gut.. ich hatte keine Lust, weil bissl Zeit mit Familie verbringen ist auch mal schön... Dachte mir dann, dass er da er den Kerweumzu gsehen wollte, dass er so gegen 14 Uhr mal wieder auftaucht. Nö... dreiviertel 5 war er dann mal unten, da hat Sabine lurz vorher geschrieben sie kommt nicht, er kommt... gut dabei... holt sich ne Weinschorle.. nach paar Minuten hab ich dann gesagt, ich geh bisschen heim.. weil allmählich hatte ich keine Lust mehr. Okay, war eh angepisst... Geburtstag und der Freund ist nicht da.. (und hats geschenk zuhause vergessen *blinzels* ) Er dann so, er kommt nach.... es wurde immer später..aber es kam weder ne sms noch kam er nach.. Nun denn... auf Nachfrage kam dann er hätte nen Kumpel getroffen... fertig.. später wieder nachgefragt..er ist nun bei dem Kumpel... abends hab ich ihm dann geschrieben, dass sein schlüssel noch bei mir ist... bin da grad runter auf Kerwe gelaufen weil mir Dach auf Kopf gefallen ist -.- *seufz* Er kam dann.. Hat nicht verstanden warum ich angepisst bin, ich wollte ihm den Schlüssel geben "Es ist doch ausgemacht das ich bei dir penn.." ..... Nunja.. meine Schwester dann eben was gesagt, von wegen Freundin Geburtstag- Freund im Ort aber den ganzen Tag nicht bei ihr.. fing er an zu meckern.. immer muss er sich entschuldigen.. blablabla und ging ab..

Wir sind dann gegangen.. jeanne und ich.. sie ihm den Schlüssel gegeben..

Er kam dann hinterher... "Wieso weinst du jetzt? Was ist denn? " Das schlimme war... als er vor mir stand waren mir all meine Argumente, alle "Vorwürfe" entfallen.. zum KOTZEN... im Endeffekt war ich wieder Schuld... ich bin eh böse.. er hat dann gefragr "Muss ich mir ein Taxi holen, oder schlaf ich bei dir wie es ausgemacht ist..." Ich hab halt gesagt er kann sich ruhig ein Taxi holen ich halte ihn nicht auf..

Wir warteten dann bei mir aufs Taxi... schwiegen.. Taxi kommt.. Er steigt ein.. kein Ton.. und wech war er..

10.9.07 15:18


Something....

Gestern habe ich Jasmin uafm Winzerfest getroffen. Sie ziemlich geknickt... sie erzählte mir dann, dass Chrissi- ihr Göttergatte- ne andere hat bzw. fremdgegangen ist.
Schon hammerhart. Ganz ehrlich. Ich hätte ja viel gedacht, aber das einer von beiden fremdgeht, wäre mir nicht in den Sinne gekommen. *seufz* schon hart. Gut, sie haben sich schon mal gestritten, auch mal heftiger... aber fremdgehen ist dann ja immer noch ein größerer Schritt.. in die falsche Richtung.
Nunja.. leider kann ich ihr die richtige Entscheidung nicht abnehmen und ihr dabei helfen auch nicht.

Stefan und ich sind heute 7 Monate zusammen.

Mit Höhen und Tiefen und trotzdem.. *seufz* ich bin glücklich mit ihm. Absolut und das ist gut so.

28.8.07 10:45


Memo an mich selbst...

... behalte deine Gedanken für dich. Behalten das Chaos, dass manchmal in deinem Kopf herrscht für dich, erzähle niemandem von deinen Träumen, egal wie sehr sie dich bedrücken.

Ich lerne ja schließlich auch dazu. Sehr schnell. Einen Fehler mache ich kein zweites Mal. Gut, wenn man den Glauben an eine Beziehung Fehler nennen kann, dann doch öfters.
Wie ich darauf komme?

Ich hatte vorgestern, also Dienstag auf Mittwoch, einen Traum. So lebendig, so echt... das ich daraus resultierend ein schlechtes Gewissen bekam. Ich war in der Kiste mit einem Exklassenkamerad. Das hat mich total durch den Wind gebracht. Es ist einfach das letzte, was ich will und tun würde. Ich will ja gar keinen anderen als Stefan.

Ich war gestern bei ihm, immer noch total aufgewühlt von diesem Misttraum. War natürlich alles nicht das wahre. Bin 1:45 Uhr gegangen. Ich konnte nicht mehr.

Die Folge war ein SMS Konflikt bis kurz nach 4 Uhr. Ich habe ihm von dem Traum erzählt, habe ihm vertraut.. und er ist auf mich losgegangen. Er stellte es dann so hin, dass es kein Traum war sondern Realität. Ich solle mit jedem Poppen, aber nicht mehr mit ihm. Das ich ihn die nächsten vier Tage in Ruhe lassen soll usw.
Ich hätte einfach schweigen sollen, einfach still sein.. meine Gedanken für mich behalten, egal wie sehr er sie wissen will.

Was solls. Ich wusste schon, weshalb ich lieber still bin.

9.8.07 13:55


30.7.07 15:42


Yu hatte Recht. Mein Leben ist ein Auf und ab.
Wie soll ich sagen...
War gestern bei Stefan... und irgendwie haben wir uns wieder zusammengefunden. Wunderbar. Ich mein.. ich freue mich... nur ... irgendwo habe ich Bammel, dass es wieder vorkommt... Nur dann... denke ich nicht, dass es nochmal was bringt. Ein letzter Versuch eben....

leicht wirres Wolfse

10.7.07 22:14


Es ist vorbei

Wie der Titel schon sagt. Es ist vorbei.
Seit gestern Abend bin ich wieder Single. Es gefällt mir nicht. Vielleicht, weil meine Gefühle für ihn ungebrochen sind. Ja, ich liebe ihn. Und genau das macht es so schwer für mich.
Ich würde ihm so gern schreiben, aber ich weiß nicht ob das richtig wäre. Klar, er hat geschrieben wir wären Freunde und wenn etwas ist, wäre er für mich da. Aber... wie soll ich dieses Angebot annehmen?

*seufz*

Irgendwie weiß ich nicht weiter.

9.7.07 20:12


Herzschmerz

Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ich dachte wirklich, diese Beziehung würde lange halten. Vielleicht sogar für immer. Doch anscheinend habe ich mich vollkommen geirrt.
Irgendwie fühle ich mich so seltsam, so leer und teilnahmslos. Dabei könnte ich jeden Moment losheulen. Habe ich ihm nicht gezeigt, wie viel er mir bedeutet, trotz seiner Macken? Vielleicht gerade deswegen.
Klar, wir haben uns gezofft. Aber sowas kommt doch vor. Schließlich haben wir uns immer wieder zusammengerauft. Und jetzt scheint das alles umsonst gewesen zu sein.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich schuld bin. Habe ich irgendwas so vermasselt. Ich weiß es nicht. Vielleicht hätte ich nicht gehen sollen, aber ich konnte nicht anders.
Vielleicht denkt er aber auch, ich habe einen anderen. Aber dazu habe ich doch gar keinen Grund. Schließlich liebe ich ihn. Ich dachte sogar an Zukunft... und dann urplötzlich sowas.
Ich vermisse ihn. Seine SMS. Seine Nähe. Das Wissen, dass er für mich da ist. Und nun soll er es nicht mehr sein. Wenn ich wenigstens genau wüsste warum.
Ich weiß nicht was ich machen soll.
Er reagiert nicht auf meine SMS. Also muss ich wohl annehmen, dass wirklich Schluss ist.
Ich versuche mir krampfhaft einzureden, dass es so besser ist. Aber ich schaffe es nicht. Denn was soll daran besser sein? Mir geht es dabei nicht im mindesten besser. Im Gegenteil.
Alle paar Minuten starre ich auf mein Handy, obwohl es doch vibriert, wenn eine Nachricht kommt.
Seine Worte von wegen, Er wäre nicht der Richtige, ich hätte jemand besseres verdient, ich solle meinen Weg gehen und nicht soviel um ihn weinen, gehen nicht aus meinem Kopf.
Habe ich da gar nichts mitzureden?Oder wollte er mich absichtlich verletzen, damit ich eine Trennung besser verkrafte. Ich weiß es nicht. Dabei schien sich alles wieder eingerenkt zu haben.
Ich habe mich ernsthaft gefragt, was ich an ihm liebe. Das kam dabei raus:
Ich liebe wie er mich ansieht. Ich liebe das er für mich da ist. Ich liebe es, in seiner Nähe zu sein. Ich liebe es, dass ich mich mit ihm über alles unterhalten kann. Ich liebe es mit ihm zu kuscheln. Jede Eigenart an ihm liebe ich. Ich liebe ihn einfach so wie er ist und nicht anders. Ich liebe ihn, weil er mir zuhört. Ich liebe ihn, weil es genau das ist, was sich gut anfühlt.

Ich weiß nicht mehr weiter.
Ich will es einfach nicht so hinnehmen.

8.7.07 18:17


Das habe ich gerade meiner Nachti erzählt.... die Erlebnisse von gestern auf heute. Das Konzert an sich war cool...

Wolfsschatten (02:43 PM) :

Kurz vor 4 bin ich bei ihm angekommen, weil sein Paps uns um 4 abgeholt hat. Wir fuhren nach Mannheim und liefen dann zum Schloss. War alles wirklich lustig, seine Schwester und ihr Freund waren ja auch dabei.

Als wir dann vorm Schloss gewartet haben, trank er en Haufen Wodka Orange, den er sich mitgebracht hat, dann tranken wir alle zusammen ne Flasche Sekt. War alles noch voll lustig.

Wolfsschatten (02:45 PM) :

Als dann gegen 19 Uhr Einlass war, war immer noch alles okay. Wir suchten uns ziemlich vorne (^^) nen Platz und er holte dann noch Prosecco. Mittlerweile war er wirklich sehr gut dabei. Wir 3 anderen, haben uns extra zusammengerissen. Nunja, irgendwann fing er vor lauter Alk an zu heulen, bedauerte die alten Zeiten seiner Jugend und was weiß ich. Mittlerweile war ich dann schon etwas angesäuert, weil er sich einfach net zusammenreißen konnte.

 

Wolfsschatten (02:47 PM) :

 

Okay. Er beruhigte sich und wurde dann ganz still. 21 Uhr kam und die Söhne Mannheims fingen an zu spielen. Kam irgendein langsames Lied und ich wollte seine Hand nehmen. Die hatte er in der Hosentasche und nahm sie auch nicht raus.

So gegen 21:30 max 22 Uhr stubst er mich an, und sagte mir er geht shcnell auf Toilette. Ich so, okay.. aber du kommst wieder? Ja, in 5 o. 10 Minuten. Also okay. Er ging dann.

Wolfsschatten (02:48 PM) :

Und kam nicht mehr wieder. Das Konzert war vorbei und wir liefen zum Eingang. Warteten, und warteten. Kein Stefan ward gesehen. So ganz allmählich machten wir uns Sorgen. Wer weiß, es hätte ja was passiert sein können. Wir dachten uns dann, vielleicht ist er ja zum Bahnhof oder zum Rosengarten (wo uns sein Daddy wieder abholen wollte.) Also sind wir los, erst am Bahnhof vorbei, dann am Wasserturm, dann der Rosengarten. KEin Stefan.

Wolfsschatten (02:52 PM) :

Gut, sein Vater kam. Machte sich natrülich auch Sorgen. Wir nochmal zum Schloss gefahren. Gesucht, geguckt. Rotes Kreuz nachgefragt, weil mittlerweile machten wir uns echt Sorgen. Nun denn, ach ja, wir konnten ihn nicht aufm Handy anrufen.. das war ihm runtergefallen, woraufhin er es mir gegeben hatte. -.- Sein Vater entschloss sich dann, nachhause zu fahren, weil die Chancen ihn zu finden eher schlecht standen. Wir fuhren dann zu ihm, also Stefan, weil mein Auto ja da stand. Angelo, der freund seiner Schwester und ich gingen dann hoch zum Haus, die Möglichkeit bestand das er heimgefahren war. Wir klingelten Sturm.. und tatsächlich ging er an die Sprechanlage. Auf die Frage Angelos hin, sagte er nur Erschlafe schon..

Wolfsschatten (02:57 PM) :

Naja, wir sind wieder gegangen. Als dann die anderen Weg waren, bin ich einfach wieder hoch. Ne Nachbarin ließ gerade die Katze raus und mich ins Haus. Habe dann an der Wohnung geklopft er machte mir sogar auf. Naja, ich wollte ihm nurs Handy geben. Ist ja seins, seinen Rucksack hatte ich auch noch. Er ließ mich rein, kein Hallo nichts. Legte sich aufs Bett und deckte sich zu. Ich setzte mich daneben, wollte wissen was los ist.. er dann nur was geredet von wegen er will niemandem zur Last fallen, niemanden stören und er wäre nicht der richtige für mich, ich habe etwas besseres verdient usw. Ich hab ihm dann gesagt, was für Sorgen ich mir gemacht habe... und er dann nur ich solle nicht so viel um ihn weinen und meinen eigenen Weg gehen... Ich hab geheult, einmal aus Erleichterung, einmal weil er mir mit seinen Worten so weh tat. Wieder kam, ich solle meinen Wge allein gehen und nicht soviel um ihn weinen.. Ich.. bin aufgestanden, weiß nicht mehr was ich gesagt habe und bin aus der Wohnung raus... ich hab nur noch "Jess...... ....." gehört... was nach meinem Namen kam weiß ich net... er stand nicht auf, er kam nicht hinterher... er schickte keine SMS..kein Anruf... ich habe ihm nen guten Morgen gewünscht.. keine Reaktion...


Soweit ersteinmal

7.7.07 15:01


Die Welt spielt verrückt

Bei Jeanne im Blog geht es momentan ja sehr hoch her. Sie äußerte ihre Meinung und wird dafür beleidigt, beschimpft und bedroht. Diese Wesen sollten lieber ein wenig vorsichtiger sein.
Weil mir platzt sonst der Kragen. Aber sehr geräuschvoll, diese Wesen ist eindeutig nicht klar, was so alles an meine Ohren dringt. Von Wohnorten und ähnliches.
Eindeutig wird man hier unterschätzt, dabei kennen manche mich schon soooo lange... sehr enttäuschend. Ich finde es unter aller Niveau sie als Hure zu beschimpfen... und zu drohen:
Ich möchte Sie hiermit bitten nicht die ganze Welt mit Ihren dämlichen Komplexen zu nerven, sonst kann es passieren, dass Sie bald viel größere Probleme mit Saüfern haben als Sie sich jemals vorstellen können.

Achja? Ich denke jemand der den ganzen Hintergrund nicht kennt, sollte einfach still sein und wenn schon ein dämliches Kommentar dann doch bitte ein sinnvolles.

Man.. mitten in der Nacht und der Adrenalinpegel sonstwie hoch..

Fuck off...

29.6.07 01:47


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
This is
LINK
LINK
LINK
LINK
LINK
LINK

the night
LINK
LINK
LINK
LINK
LINK

Thx
Layout-Credits
Host
Designer

Gratis bloggen bei
myblog.de